Willkommen im Urlaub! 

Die Mikroregion Kamenné Vrchy, das ist vor allem herrliche Natur im Westen Böhmens, nur ein Paar Kilometer von Cheb (Eger) und Františkovy Lázně (Franzensbad) entfernt. Sie bietet zahlreiche Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten mit Familie und Freunden. Die Region Kamenné Vrchy ist auch der ideale Ausflugstipp für eine Klassenfahrt.

Nicht vergessen zu besuchen!

Unser größter Stolz ist ohne Zweifel das berühmte Nationale Naturreservat Soos mit brodelnden  Mofetten sowie geschützten Tier- und Pflanzenarten. Eine große Attraktion ist auch die Fahrt mit der wiederbelebten Schmalspurbahn durch das Naturschutzgebiet.

Falls Sie sich entscheiden Soos zu besuchen, machen Sie unterwegs auch in der Schmetterlingsfarm Halt, der einzigen Einrichtung ihrer Art in Tschechien.

Interessante Möglichkeiten bietet auch die durch ihren Musikinstrumentenbau berühmte Stadt Luby (Schönbach). Über die geschichtliche Entwicklung dieser Branche können Sie sich im dortigen Musikinstrumentenmuseum informieren.

Aktive Freizeitgestaltung

Die Region Kamenné Vrchy bietet zahlreiche Möglichkeiten für die aktive Gestaltung Ihrer Freizeit.

Sie können sich zum Beispiel auf  markierte Radwege begeben und entlang der durch fast unberührte Naturlandschaft führenden Wege zerstreute kleine Kapellen, Sühnekreuze und weitere Sehenswürdigkeiten entdecken.

Auch Geocaching-Fans hat die Region Kamenné Vrchy was zu bieten.

Ein breites Angebot an Unterkunft und Bewirtung

Nach einem aktiv verbrachten Tag hat Sie sicher der Hunger eingeholt. Sie können sich an einem breiten Angebot an Restaurants und Gaststätten bedienen, beim Genuss örtlicher Spezialitäten kommen Sie bestimmt auf Ihre Kosten.

Und falls es Ihnen bei uns gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn Sie ein Paar Tage länger bleiben würden. Je nach Lust und Laune und Ihren Möglichkeiten können Sie sich am hiesigen Unterkunftsangebot bedienen. Von preiswerten, aber gemütlichen Pensionen, bis hin zu luxuriösen Wellness-Hotels.

Zur Mikroregion Kamenné Vrchy

Der Gemeindebund Kamenné Vrchy entstand im Jahre 2003 durch den Zusammenschluss von acht Gemeinden: Třebeň (Trebendorf), Skalná (Wildstein), Milhostov (Mühlessen), Nový Kostel (Neukirchen), Křižovatka (Klinghart), Velký Luh (Großloh), Plesná  (Fleißen) und Luby (Schönbach). Die Mikroregion wurde nach dem Naturpark Kamenné Vrchy benannt, der sich entlang der sächsischen Grenze von Vojtanov (Voitersreuth) bis nach Luby erstreckt.

 

 

 

 

 

 

Partneři

APDM

Přejděte na stránky APDM

Sdružení Ašsko

Přejděte na stránky Sdružení Ašsko

Krajská hosp. komora KK

Přejděte na stránky OKH Cheb